1/6
Herzlich
Willkommen

auf der Homepage des MaMis en Movimiento e.V. Wir sind ein Verein der von spanisch- und deutschsprachigen Menschen gegründet wurde, die in Berlin und Potsdam wohnen. Wir fördern die Zweisprachigkeit und die aktive Teilhabe an der Gesellschaft, in der wir leben.

In diesem virtuellen Raum informieren wir über Veranstaltungen, Beratungs-angebote und Projekte, die wir umsetzen, wie auch über Aktivitäten, die wir in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen des Berliner Vereinsnetzes organisieren.

Unsere Art zu feiern soll partizipativ sein; wir möchten auf dich zählen!

2021 wird MaMis 10 Jahre alt und feiert die Gründung und geleistete Arbeit für die spanischsprachige Gemeinschaft und die vielfältige, mehrsprachige Gesellschaft in den letzten Jahren!

Unsere Art zu feiern soll partizipativ sein; wir möchten auf dich zählen!

Deswegen haben wir eine Reihe an Angeboten erarbeitet, zu denen beispielsweise Aktivitäten an der frischen Luft, Geschichtenerzählungen und musikalische Treffen, die von unseren Expert*innen und den teilnehmenden Familien angeboten werden, zählen! Außerdem wird es Vorträge und online Workshops zu diversen wichtigen Themen geben: Mütter und Migration, Erziehung, kindliche Entwicklung, Familien und vieles mehr. Auf diese Weise können wir uns treffen, uns kennenlernen und unsere Feier bestärken!

Wir freuen uns, viele von unseren Mitgliedern und Experten in der Gemeinschaft erarbeitete Vorschläge erhalten zu haben und möchten diese mit dir teilen!

Bleibe auf dem Laufenden indem du unsere Website besuchst.
Hier werden wir alle Aktivitäten wöchentlich aktualisieren und weitere Informationen zur Verfügung stellen.

Möchtest du mitmachen? Kontaktiere uns!

 

Wir sind über 300. Machts du mit?

Netzwerkbildung: Als Gemeinschaft wachsen

Auf Grundlage unserer Mitgliedschaft im Paritätischen Wohlfahrtsverband gelten wir nach 5 75 SGB VIII in Verbindung mit 5 40 Abs. 2 AG KJHG als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.
Der MaMis e.V. ist Mitglied im VIA e.V. (Verband für Interkulturelle Arbeit) und dem ANE e.V. (Arbeitskreis Neue Erziehung). Wir beteiligen uns auch an Beratungsgremien auf kommunaler Ebene, z. B. an dem Integrationsbeirat von Pankow und Marzahn-Hellersdorf oder an dem Integrationsforum von Kreuzberg. Wir sind auf einem Dutzend Plattformen aktiv, die Vereine und öffentliche Institutionen zusammenbringen und die im tertiären Sektor arbeiten. So ist es möglich, verschiedene Initiativen in Gang zu bringen, um Möglichkeiten der Partizipation zu schaffen und zu erweitern.

Octubre
preisverleihung_mamis__fotoluciasantamar
cache_2456914690
12_291114_inauguracion_kami2_12_mini
cache_2456914689
10620485_857851124263134_56451703250219848_o