top of page

Partizipation und Teilhabe in Marzahn-Hellersdorf 2024:
Familien in Bewegung: Die mehrsprachige Elternecke.

Wir fördern Mehrsprachigkeit als Kernmerkmal einer vielfältigen Gesellschaft in Marzahn-Hellersdorf

Unser Ziel ist Familien und pädagogische Fachkräfte in den Bereichen mehrsprachige Früherziehung, Sprachentwicklung des Kindes, Berliner Schulsystem und Kitas zu unterstützen.

Das sind wir

Im Rahmen unseres Projektes "Die mehrsprachige Elternecke" zielen wir darauf ab, auf die Bedarfe und Bedürfnisse von pädagogischen Fachkräften in den Bereichen interkulturelle Kompetenz und Kommunikation sowie Mehrsprachigkeit und mehrsprachige Früherziehung einzugehen, sodass die Entwicklung eines interkulturell kompetenten Teams als Teil einer Gesamtstrategie angegangen werden kann.

Unsere Ziele

  • Durchführung von Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte mit dem Ziel, ein besseres Verständnis der Lebenswelten von mehrsprachigen Familien unterschiedlicher soziokultureller Hintergründe zu bekommen. Die Kita-Teams erhalten wertvolle Tipps und können Methoden und Strategien anwenden, die die Kommunikation mit diesen Familien effektiver gestalten.

  • Gestaltung von "Die mehrsprachige Elternecke" als ein Ort der Begegnung und Anerkennung der sprachlichen Diversität von mehrsprachigen Familien in der Kita. Im Rahmen des Seminars "Die mehrsprachige Elternecke" erhalten Eltern der teilnehmenden Kitas Informationen über den pädagogischen Fokus der Kitas sowie über das Berliner Schulsystem. Fragen werden beantwortet und auf ihre Wünsche, Bedürfnisse, Ängste etc. eingegangen. Die Redaktion der Handreichung „Die mehrsprachige Elternecke" erfolgt in acht Sprachen: Deutsch, Spanisch, Farsi, Arabisch, Englisch, Russisch, Polnisch und Vietnamesisch.

  • Es gibt eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf, die sich aktiv gegen Rechtsextremismus und Diskriminierung einsetzen.

Logo MaMis_2022_circulo blanco.png

Was wir machen

Fortbildungen
und
Seminare

Ganztätige Fortbildungen für Kitas und Seminare zu Interkulturalität, interkultureller Kommunikation und Mehrsprachigkeit.

Veröffentlichungen

Redaktion, Fertigstellung und Veröffentlichung von „Die mehrsprachige Elternecke“ in sieben Sprachen: Vietnamesisch, Russisch, Englisch, Arabisch, Persisch, Spanisch und Deutsch.

Elternecke

"Die mehrsprachige Elternecke":

Event und Seminar für Eltern in Kitas

Kooperationen

Fortführung der Kooperation mit dem Register zur Erfassung rechtsextremer und diskriminierender Vorfälle Marzahn-Hellersdorf , der Partnerschaft für Demokratie Marzahn-Hellersdorf und der Flüchtlingsselbstorganisation Gemeinsamer Horizont e.V. hinsichtlich Meldungen rechtsextremer und diskriminierender Vorfälle in Marzahn-Hellersdorf in sechs Sprachen. Hier können Sie einen Vorfall auf Vietnamesisch, Russisch, Englisch, Arabisch, Persisch oder Spanisch anonym und komplett digital melden:

Unser Team

Woman_edited.jpg
Florencia_edited.jpg
Offentlichkeitsarbeit.jpg
Ingrid de Obadía.jpg
2_edited_edited_edited.jpg
Lena Pérez.jpg

Soon...

Bea Pastallé

Yazmín Ayala

Ingrid De Obaldía

Florencia González

Lena Pérez

Projektleiterin

Öffentlichkeitsarbeit

Projektkoordinatorin

Finanzen

Linguistin und Expertin für mehrsprachige Früherziehung

Expertin für interkulturelle Kompetenzen

Partizipation und Teilhabe in Marzahn-Hellersdorf 2024:
Die mehrsprachige Elternecke

c/o Kurt-Tucholsky-Bibliothek. Esmarchstr. 18, 10407 Berlin

+49 15204746194

Das Projekt wird gefördert durch das Integrationsbüro Marzahn-Hellersdorf

Logo MaMis_2022_aplicacion horizontal.png
logo Beziksamt MH_edited.png
Logo_M-Hd-mit Wappen.png
bottom of page